Konzertdetails

Aller Welt Verlangen
Weihnachten, das leuchtende Fest – oft und gerne ausgerufen mit dem Jauchzen und Frohlocken in Bachs Weihnachtsoratorium. Ein schlichter Choral allerdings erlaubt sich in Bachs Werk ganz unmittelbar vor der Schilderung der Geburt und ganz ohne Pauken und Trompeten eine schlichte Frage, zögerlich und leise: „Wie begegn' ich Dir?“ Das Fest am Jahresende bringt so viel Prunkvolles. Eine Frage wie diese fällt da regelrecht aus dem Rahmen – und scheint damit umso wertvoller, hilft sie doch, den Blick über die Pracht hinweg wieder auf das Wesentliche zu richten. Im weihnachtlichen Sinne: ein kleines Menschenkind in einer Krippe, auf dem die Hoffnung der ganzen Welt ruht. Der Dresdner Kammerchor gastiert unter der Leitung von Christoph Prégardien in Frankreich und Spanien mit namhaften Solisten und dem Barockorchester Le Concert Lorrain.


Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Weihnachtsoratorium BWV 248
Kantaten 1–3 & 6


Joanne Lunn, Sopran
Christianne Stotijn, Alt
Christoph Prégardien, Tenor
Martin Berner, Bass

Dresdner Kammerchor | Tobias Mäthger, Einstudierung
Le Concert Lorrain
Christoph Prégardien, Leitung


TERMIN
Mo 19.12.2016, 20 Uhr, Luxemburg, Philharmonie

Zurück