Konzertdetails

Völkerverbindendes »Lobgeschrei«
Es hat durchaus Symbolkraft, dass die Jubiläumssaison des Dresdner Kammerchores mit einem Lobgesang auf die Heilige Cäcilia in Wrocław beginnt. Die Schutzgöttin der Musik zu feiern ist eben der ideale Auftakt für eine Institution, die sich ganz und gar dem Gesang verschrieben hat. Zugleich ist dieses Konzert beim 50. Jubiläum des Festivals »Wratislavia Cantans« aber auch Ausdruck der grenzübergreifenden Bindungskraft von Musik: 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges musizieren Künstler der Partnerstädte Wrocław und Dresden gemeinsam dieses Meisterwerk dieses Europäers – oder soll man sagen: dieses mitteldeutschen Gastarbeiters? In jedem Fall wird es prachtvoll erschallen: »Die ganze Schar erhebt ein Lobgeschrei, Heil, Liebe, dir, Tonkunst Ehr’ und Dank!«.


Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Alexanderfest

Susan Gritton, Sopran
Monika Zens, Alt
Benjamin Hulett, Tenor
Felix Rumpf, Bass

Dresdner Kammerchor | Ekaterina Antonenko, Einstudierung
Barockorchester Wrocław
Paul Goodwin, Leitung


TERMIN
08.09.2015, 19 Uhr, Wrocław (St. Maria Magdalena)
Ein Konzert im Rahmen des Festivals Wratislava Cantans

Zurück