Konzertdetails

Barockes zu Ostern

Mit zwei der wichtigsten Sakralwerke für das Osterfest gestalten der Dresdner Kammerchor und die Dresdner Philharmonie unter Leitung von Hans-Christoph Rademann die diesjährigen Osterkonzerte im Kulturpalast: Johann Sebastian Bachs Osteroratorium und dem dritten Teil aus Georg Friedrich Händels Messiah. Als filigrane Brücke dazwischen erklingt im Schütz-Festjahr die kunstvolle doppelchörige Motette "Ich bin die Auferstehung und das Leben" aus der Feder des Dresdner Hofkapellmeisters Heinrich Schütz.

Johann Sebastian Bach 1685–1750
Osteroratorium BWV 249

 

Heinrich Schütz 1585–1672

ich bin die Auferstehung SWV 464

 

georg Friedrich Händel 1785–1859

Teil III aus »Messiah« HWV 56

 

Catalina Bertucci Sopran

Marie Henriette Reinhold Alt

Matthew Swensen Tenor

Matthias Wickhler Bass

Dresdner Kammerchor (Einstudierung: Tobias Mäthger)
Dresdner Philharmonie
Hans-Christoph Rademann Leitung

 

Termine

Mo 18. APR 2022 / 19:30 Uhr / Dresden / Kulturpalast

Tickets

Tickets und Infos unter www.dresdnerphilharmonie.de

Zurück